Carrera-Universal-Forum

Alles rund um die Carrera Universal Bahn 1:32
Aktuelle Zeit: Donnerstag 2. Juli 2020, 08:05

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine Updates auf die Carrerabahn
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Juni 2020, 21:29 
Offline
Wiedereinsteiger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 18. Juni 2020, 19:16
Beiträge: 11
Hallo

Ich möchte da meine umbauten meiner Stromversorgung und Schienen vorstellen.
Zuerst mal die selbstgebaute Stromeinspeisung. Mit einem 12Volt 5A Netzteil das in ein Verteiler läuft der auf weiterer Verteiler aufgesplittet werden kann. Momentan sind wir bei max 12 Stromverteilerschienen.

[ img ]

[ img ]

[ img ]

[ img ]

Sobald ich ordentliche Fotos gemacht (bzw. die Bahn umgabuet hab) hab werde ich ein Schienensystem mit selbbau schienen zeigen.


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Juni 2020, 11:26 
Offline
Servo Umbauer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Mai 2015, 21:20
Beiträge: 97
Cool,
mal ein anderer Ansatz. Ich kenne nur die 2 Varianten, eine mit alten Carrera Trafos und großem Elko, die
andere mit Labornetzteilen. Zum einspeisen verwende ich Anschluß schienen, da man die leichter löten kann.
Bei normalen Schienen ist mir das noch nie richtig gelungen. Geht aber mit einer Elkoverschweiss Technik, die
ich mir aber noch nicht gebaut habe.

Zur Strecke, die bestimmt noch mit Randstreifen versorgt wird, denn dann macht das ganze erst richtig Spass.
Brückenteile verwende ich nicht, weil die gerne zu Sprungschanzen werden und das macht keine so richtige Freude.
Ansonsten bin ich gespannt , was da noch kommt.
Ach ja zur Versorgung, wir fahren meist mit 18 V aus Labornetzteilen, manche fahren mit 15 V (aber eher weniger)
Mehr als 18 V finde ich zu arg, fat nicht mehr fahrbar, vor allem wenn mann die Motrax oder Pollin Motoren nimmt.
Den Strom würde ich auf 1 A begrenzen, sonst raucht die kleine Feder im Schleifer zu oft ab.....
Gruß
Roland


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Juni 2020, 19:02 
Offline
Wiedereinsteiger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 18. Juni 2020, 19:16
Beiträge: 11
Ich fahre mit einem X-Box Netzteil, also 12Volt könnte aber jederzeit auch ein anderes Netzteil Dranmachen brauch nur einen Stecker an das neue Netzteil löten.
Ich verwende die "Mabuchi 12Volt (MO33)" Motoren die mehmen beim Beschleunigen ca 700-800mAh auf.

Ich weis das die original Brücken etwas zur springschanze neigen, das ist auch so eingebaut das zwar die Autos etwas abheben aber nicht die Strecke verlassen. Da ich auf 12Volt fahren sind die Autos ned so übermessige geschosse und sie halten auch die belastung länger aus.


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juni 2020, 20:41 
Offline
Wiedereinsteiger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 18. Juni 2020, 19:16
Beiträge: 11
So ich hab euch ja versprochen noch mehr meiner Spezial umbauten bzw. Teile zu zeigen.

3D gedruckete Stützen die nicht mehr so leicht umkippen. In verschiedenen Versionen. Die gibts schräg für die Steilkurfen, gerade für einen Überfahrt oder Brücke, und auch die Speziel mit der Holzleiste damit man stützen über schienen bauen kann. Zb. für 360 grad schleifen die ansteigen, oder so was in der art.

[ img ]

[ img ]

[ img ]

Die Brückenpfeiler rasten genau bei den Schienen in die unterseite ein.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de