Carrera-Universal-Forum

Alles rund um die Carrera Universal Bahn 1:32
Aktuelle Zeit: Samstag 21. September 2019, 15:12

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 248 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 121 22 23 24 25
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Bahn wird Wirklichkeit
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 29. Dezember 2018, 22:22 
Offline
Chassiebauer

Registriert: Dienstag 18. Februar 2014, 10:19
Beiträge: 604
Hallo,

die Randstreifen sind mal alle fertig geschnitten. Womit würdet Ihr die streichen, damit das auch wirklich ordentlich deckt?

Ist es wirklich erforderlich, das zu verspachteln, wenn man das ordentlich niederschraubt?

Danke für Eure Tipps.

_________________
LG aus Eggenburg

Spider67

B-B B-B :D :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Bahn wird Wirklichkeit
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 30. Dezember 2018, 12:38 
Offline
Ultimativer Unifan
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Juni 2009, 20:41
Beiträge: 742
Hallo,

Normale Abtönfarbe, Schwarz,

Ich habe bei mir nur die Schraublöcher mit Acryl zugemacht, das zieht sich eh wieder etwas zusammen wird somit nicht 100% eben, aber kleine Unebenheiten sind nicht so das Thema.
Wie groß sind denn die Spalte zwischen den Randstreifen und der Bahn?
Vor allem ist die Frage, ob es da einen leichten Höhenversatz gibt, der ist schlimmer als 1 mm Spalt zwischen den Schienen

_________________
-----------------JoshvanWard----------------------
:angel: Nur Ab-Fliegen ist "nicht" schöner :angel:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Bahn wird Wirklichkeit
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 30. Dezember 2018, 14:02 
Offline
Karossen Lackierer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 28. November 2015, 13:13
Beiträge: 132
Wohnort: 78652 Deisslingen-Lauffen
@Spider67

Da ich die Schienen komplett streiche, bzw. auch MDF als Randstreifen benutze und damit es etwas realer aussieht, benutze ich normale Dispersionsfarbe RAL 7005 (Mausgrau).
Hat für mich persönlich die ähnlichste Grund-Farbe zu realem Oberflächenbelag auf Rennstrecken.

Spachteln kann man wie Josh mit Maleracryl, oder einfach Acryl aus der Kartusche. Bei Renovierungen im Haus eigentlich unerlässlich das Zeug. Josh weist auch auf das "Zusammenziehen" hin, denn, es gibt schon Qualitätsunterschiede die sich durch den Preis ausdrücken. Die billigen Baumarkt Angebote machen mehr Arbeit als alles andere und das ersparte Geld lohnt sich da nicht wirklich. Das liegt daran, dass in den billigen Produkten der Wasseranteil sehr hoch ist und der verschwindet während des Trocknens natürlich. Produkte von Lugato oder z.B. Otto Chemie sind hier zu bevorzugen. Diese Produkte sind auch relativ emissionsarm. Da gibt es ein Siegel für, emi... blabla
Also, da man nicht soooo viel von dem Zeug braucht, kann man ruhig Kartuschen von der teuren Sorte kaufen und keine für 2,99. ;-)

Viele Spaß

_________________
Grüße
Jürgen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Bahn wird Wirklichkeit
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 30. Dezember 2018, 16:21 
Offline
Chassiebauer

Registriert: Dienstag 18. Februar 2014, 10:19
Beiträge: 604
@josh, der Spalt beträgt maximal 1 mm, wenn ich die Randstreifen vor der Farbe noch etwas zurecht schleife, dann sollte großteils beinahe kein Spalt vorhanden sein.

Höhenunterschied dürfte eigentlich auch kein Problem sein wenn ich die Schienen und Randstreifen ordentlich verschraube, oder nicht?

Ich wollte eigentlich die Löcher für die Muttern nicht komplett durchbohren, sondern nur entsprechend an der Unterseite ausbohren sodass sie von oben nicht zu sehen sind.

Wenn ich zu den Muttern dazu muss, kann man ja auch schnell mal den entsprechenden Randstreifen entfernen.

Weiters wollte ich noch fragen, wie ihr Eure Bandenwerbung an den Randstreifen befestigt. Ich möchte mir hier diverse Werbebanner ausdrucken und diese auf dünnes, biegsames Plexiglas kleben. Dieses möchte ich dann an den Randstreifen befestigen, aber wie? Irgendwo habe ich mal was über diverse Klammern gelesen, aber ich finde den Beitrag momentan nicht.

Danke vorab.

_________________
LG aus Eggenburg

Spider67

B-B B-B :D :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Bahn wird Wirklichkeit
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 30. Dezember 2018, 17:07 
Offline
Karossen Lackierer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 28. November 2015, 13:13
Beiträge: 132
Wohnort: 78652 Deisslingen-Lauffen
Da ist wohl das Beste, die Banden ordentlich mit gebohrten Löchern zu verschrauben, dann geht nichts mehr fliegen. :-)

_________________
Grüße
Jürgen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Bahn wird Wirklichkeit
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2019, 20:39 
Offline
Scaleracer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. November 2006, 14:20
Beiträge: 1938
Wohnort: 67578
Hallo Dieter,

wenn Du die Randstreifen einfach nur schwarz haben möchtest, nimm einfache Dispersionsfarbe, das funktioniert hervorragend.
Verspachteln ist eigentlich nur sinnvoll, wenn man einen hellen Farbton wählt, denn da fallen sämtliche Öffnungen in den Bahnteilen und Spalte zu den Randstreifen unschön auf.
Idealerweise die Randstreifen vor der Montage streichen / rollen, damit im Spalt zwischen Bahn und Randstreifen kein helles Holz zu sehen ist. Alle Schraubenköpfe dann nach beendeter Montage dann einfach nochmal mit dem Pinsel nachtupfen - nach Möglichkeit auch jene, welche die Bahnteile halten. Das sieht gleich viel besser aus.
Für die Montage von Banden hatte ich mir früher Krallen von Paneel-Holzdecken zurechtgebogen. Die kann man auf vielfältige Weise dann auf den Untergrund, oder an den Randstreifen verschrauben und die Banden reinstecken. Ich schau mal, was ich da an Bildmaterial noch habe und schicks Dir später.

_________________
Beste Grüße

Thomas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Bahn wird Wirklichkeit
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 11:52 
Offline
Chassiebauer

Registriert: Dienstag 18. Februar 2014, 10:19
Beiträge: 604
Hallo Tommy und Kollegen,

danke ich kenne mich aus. Auch Dank für die Bilder, diese Krallen sind wirklich ein gute Idee. Ich hatte die schon mal wo gesehen (wahrscheinlich ohehin in einem Beitrag von Dir ;), wusste aber nicht mehr wo.

Die werde ich mir besorgen. Ich denke, wenn ich die Randstreifen vor dem Streichen noch mal gut zurecht schleife, wird es zu keinen merkbaren Höhenunterschieden und Spalten kommen, sodass ein gänzliches Verspachteln nicht notwendig sein wird. Die Spannplatten bzw. Dreischichtplatten, die ich für die Randstreifen verwende, sind so stabil, dass man sie (nach gründlcihen Vorbohren) schon ordentlich niederschrauben kann. Wenn man dann auch die Schienen entsprechend verschraubt, sollte kein Niveauunterschied entstehen. Aber mal sehen??

Die Löcher für die Muttern der Gewindestangen bei den Schrankrückwänden werde ich wie gesagt nur von unten ausbohren, sodass sie von oben nicht zu sehen sind. Somit auch da kein Verspachteln erforderlich :D :D . Da ich ja ohnehin beim Verschrauben der Schienen und der Randstreifen, die ganzen Schrankrückwände der Überführungen nochmals entfernen muss, damit ich die darunter liegenden Schienen verschrauben kann, werde ich da auch nochmals die Höhen der Überführungen passend genau einstellen. Somit sollte ich auch nicht laufend da dran müssen. Und wenn wirklich einmal notwendig, ist der Randstreifen inklusive Werbebande auch schnell entfernt.

Mal sehen, wie weit ich im Winter noch komme, ich werde jedenfalls laufend auch bildlich berichten.

_________________
LG aus Eggenburg

Spider67

B-B B-B :D :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Die Bahn wird Wirklichkeit
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 25. Februar 2019, 19:14 
Offline
Chassiebauer

Registriert: Dienstag 18. Februar 2014, 10:19
Beiträge: 604
Hallo,

derzeit bin ich gerade dabei, den Kabelsalat unter der Bahn bei den Anschlüssen in eine geordnete Form zu bringen. Dazu habe ich mir eine Anschlussplatte gebaut hinter der alles versteckt wird. Diese wird noch mit schwarz-weiß kariertem Stoff überzogen. Ich denke, das wird dann ganz gut aussehen.

Nachfolgend ein paar Bilder dazu:

Hier mal die Platte von vorne:
Dateianhang:
Platte 1.JPG
Ein Platz mit Box, Chaos und regelbarer Bremse.
Dateianhang:
Platte 3.JPG
Die Umschaltung für die Fahrerposition 3 und 4
Dateianhang:
Platte 5.JPG
Das Herz der Zeitnehmung von Tommy
Dateianhang:
Platte 7.JPG
Hier bereits teilweise mit befestigten Kabeln.
Dateianhang:
Platte 9.JPG
Hier ist auch der Wechsel für die Plätze 3 und 4 bereits fertig.
Dateianhang:
Platte 10.JPG
Auch die Chaosschaltung ist verkabelt.
Dateianhang:
Platte 18.JPG

Weitere Bilder folgen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG aus Eggenburg

Spider67

B-B B-B :D :D


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 248 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 121 22 23 24 25

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de