Carrera-Universal-Forum

Alles rund um die Carrera Universal Bahn 1:32
Aktuelle Zeit: Montag 22. Juli 2019, 02:04

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 22:09 
Offline
Wiedereinsteiger

Registriert: Sonntag 5. Februar 2012, 20:38
Beiträge: 12
Hallo UNI- Fans,
hier möchte ich euch meine neueste Errungenschaft vorstellen: Einen alten UNI- Rundenzähler umgerüstet auf eine elektronische Anzeige.
Zum Rundenzählen und Zeitmessen habe ich für meine Bahn ein PC- basiertes System: Software von GhaiRacer (www.ghairacer.de), die Messschiene von STZ (weil damit korrektes Rundenzählen/ Zeitmessen bei Spurwechsel möglich ist) und ein alter Laptop. Funktioniert alles wunderbar. Nur leider macht so ein Laptop auf der Bahn ja mal nicht viel her.
Seit ich die Bahn vor Jahren reaktiviert habe, fand ich es immer schade, dass man mit dem originalen Rundenzähler (der mit der Uhr, Nr. 50582) so gar nichts mehr anfangen konnte. Zum Rundenzählen taugt er nicht richtig und zum Zeitmessen schon gar nicht. Vielleicht könnte er ja einfach nur dastehen...., für´s stilechte Aussehen sozusagen....,aber nur als Attrappe ..... ? Auch doof.
Ich habe dann bei den Leuten von Ghai Racer angefragt ob es nicht möglich wäre, die Rundenzahl, die ihr Programm auf dem Bildschirm anzeigt, auf eine zusätzliche 2x 2- stellige Anzeige auszugeben. Die wollte ich dann in den Rundenzähler einbauen. Und, wenn man schon dabei ist, vielleicht was Ähnliches für die Startampel.
Freundlicherweise hat sich Roland Zock tatsächlich bereit erklärt so etwas für mich zu bauen. Während er lötete habe ich den Rundenzähler entkernt und innen schwarz gestrichen damit nichts durchscheint. Das merkwürdige Uhrwerk wurde erstmal durch ein Quarzwerk ersetzt und ein schöneres Zifferblatt dazu ausgedruckt. Hier ginge aber noch was, vielleicht im nächsten Schritt. Für die Startampel wurde ein Streifen Kunsstoff eingeklebt (von einem Kabelkanal mit passender Farbe) als Aufnahme für die Leuchtdioden, sieht aus als wäre das immer so gewesen. Damit die Elektronik reinpasst, musste innen im Rundenzähler noch hi und da rumgeschnitzt werde, sieht man aber von außen nicht.
Das Ganze hat auf Anhieb funktioniert und sieht, finde ich jedenfalls, richtig gut aus. Auch beim Fahren hat es einen Vorteil: Man braucht den Blick nicht mehr zum Bildschirm zu wenden: Die Rundenzahl sieht man beim Durchfahren des Rundenzählers, die Rundenzeit wird ohnehin angesagt.
Vielen herzlichen Dank noch mal an Roland !! Er hat sich da echt reingekniet.
Dateianhang:
Rundenzähler.jpg
Grüße

Jürgen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2012, 07:41 
Offline
Ultimativer Unifan
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Juni 2009, 20:41
Beiträge: 740
Hallo Jürgen,

sieht echt klasse aus.

Gruß

Jürgen :-)

_________________
-----------------JoshvanWard----------------------
:angel: Nur Ab-Fliegen ist "nicht" schöner :angel:


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2012, 07:44 
Offline
Scaleracer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 4. November 2007, 21:45
Beiträge: 1790
Wohnort: 35582 Wetzlar
Moinsen Jürgen,

das Ergebnis kann sich sehen lassen, macht echt was her!
Hast du von dem Umbau einige Bilder gemacht um sie hier einzustellen?
Kann mir vorstellen dass da einige evtl. nachbauen wollen.

VG BMO Stefan:)


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2012, 10:32 
Hallo Jürgen,

sieht super aus. So einen will ich auch bauen (wen die Bahn fertig ist).
Eine Bauanleitung währe gut.

Grüsse
Stefan


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2012, 15:51 
Offline
Bastelfreak
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 24. Februar 2005, 10:41
Beiträge: 1481
Wohnort: Stockach
Hallo Jürgen,

macht echt was her. Bei weiterer Nachfrage sollte die Serienproduktion anlaufen. :)

Gruß
Norbert

_________________
Zwei Leiter sind ein Leiter zu wenig!!! ;)


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2012, 19:11 
Offline
Wiedereinsteiger

Registriert: Sonntag 5. Februar 2012, 20:38
Beiträge: 12
Danke für die lobenden Worte, freut mich wenn es gefällt.
Hier also noch ein paar Bilder zum Umbau. Zusätzlich zur Elektronik habe ich noch 4 weiße Leuchtdioden eingebaut die innen im Gehäuse sitzen und nach unten auf die Straße scheinen. Dafür ist es wichtig, dass man das Gehäuse vorher von innen schwarz streicht, sonst scheint´s durch und das sieht sch.. aus. Ist aber alles kein Hexenwerk.
Außer der Elektronik. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist das gar nicht mal so wenig. Für die wendet euch bitte an Roland, davon verstehe ich absolut nix.
Bild1_1 zeigt eines der Anzeigefenster von innen. Hier habe ich mit 2-K-Kleber Holzklötzchen aufgeklebt. Als Anlage für die Anzeigeelemente und zur Aufnahme der Befestigungsschrauben (s. Löcher)
Dateianhang:
RundenzählerI1.jpg
Bild2 : Die montierten Anzeigeelemente, eine Platine in der Mitte und die große Platine noch daneben.
Dateianhang:
RundenzählerI2.jpg
Bild4 : So passt die große Platine genau rein.
Dateianhang:
RundenzählerI3.jpg
Hier sieht man auch die Leuchtdioden der Startampel, die einfach von hinten in den eingeklebten Kunstoffstreifen eingesteckt sind.
Im Gehäuse muss man 2 oder 3 von den Türmchen wegschneiden in die die Schrauben der Rückwand eingedreht werden. Es bleiben aber noch genug übrig um die Rückwand anschrauben zu können. Ach ja .. und ein Steg der innen auf der Rückwand sitzt muss bündig weg.

Gruß

Jürgen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2012, 20:10 
Offline
Ultimativer Unifan
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Juni 2009, 20:41
Beiträge: 740
Hallo Jürgen,

saubere Arbeit, denke mal das Roland mit Sicherheit noch ein paar Anfragen bekommen wird.

Der RZ gehört einfach auf die Strecke.

Gruß vom Namensvetter.

_________________
-----------------JoshvanWard----------------------
:angel: Nur Ab-Fliegen ist "nicht" schöner :angel:


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2012, 20:58 
Offline
Wiedereinsteiger

Registriert: Sonntag 5. Februar 2012, 20:38
Beiträge: 12
..noch´n Hinweis: Die seitlichen Absätze, auf denen die Fahnen stehen, hat eigentlich nur der RZ für die 124er Bahn. Da sind die Füße, wegen der breiteren Schiene, etwas nach außen versetzt angebracht. Abgesehen von der Schiene sind die RZ aber baugleich und wenn man die Nieten mit denen die Füße befestigt sind entfernt, kann man beide Varianten herstellen.

Gruß

Jürgen


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 4. September 2015, 19:16 
Offline
Servo Umbauer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Mai 2015, 21:20
Beiträge: 58
Hallo,
tolle Arbeit,
2 Fragen:
könntest Du mir sagen, ob der ZählImpuls mit einer Lichtschranke oder Näherungsschalter
erzeugt wird ?
Wo bekommt man die Messschiene zu kaufen ?
Ich möchte mir auf meine Bahn einen Rundenzähler bauen, kann aber die mechanischen wegen dem Spurwechsel
nicht einsetzen.
MfG

Roland


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 4. September 2015, 21:48 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Beiträge: 1970
Wohnort: Berlin
Hi Roland,

ich weiß gar nicht wie Aktiv der Jürgen hier noch ist...
Ich hab diesen Beitrag letztes Jahr wiederhergestellt, da er nachdem letzten Systemwechsel ohne Bilder war...
Daher weiß ich ein wenig über die Hintergründe - ohne das Teil (leider) jemals live gesehen zu haben :s Sehr Schade...

Also die Basis ist die Ghairacer Software.
Die funktioniert mit jeder der bekannten Lichtschranken oder Deathstip Lösungen - siehe hierzu auch Carrera4fun.de.

Bei diesem super Umbau wird eine vertikale Lichtschranke verwendet.
Die restliche Elektronik hat der Roland vom GhaiRacer gebaut - soweit ich weiß ein Einzelstück.

Man konnte bei Ghairacer auch eine Zeitlang Platinen und Zubehör zum Bau des TNT (TankNetzTeil) kaufen - ich glaube aber inzwischen ist dieser Service eingestellt worden...

Eine fertig aufgebaute Schiene für die UNI gibt es meines Wissen nach nicht (mehr) offiziell zu kaufen - die meisten haben die Schiene selbst gebaut oder sich bauen lassen. Wer einen Lötkolben bedienen kann und UNI Fahrzeuge am Laufen hält sollte genug Geschick haben um das umzusetzen. ;)

Moin Moin
Erk B-B


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de