Wie kann ich eine Spur unabhängige Rundenzählung realisieren ?

Eure Bahnen, Basteleien, technische Probleme und was sonst noch mit Schienen oder Kursen zu tuen hat.
Antworten
Nachricht
Autor
Papa Ralf
Motor Verpoler
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 4. Dezember 2021, 13:50
Wohnort: 74632 Neuenstein

Wie kann ich eine Spur unabhängige Rundenzählung realisieren ?

#1 Ungelesener Beitrag von Papa Ralf »

Hallo miteinander,
ich habe für mich einen Fahrspaß entdeckt, indem ich an einem günstigen Streckenabschnitt einen Spurwechsel eingebaut habe und somit beide Spuren fahren, und die Bahn voll auskosten kann. Ich weiß, das ist nicht jedermanns Sache - aber mir gefällts.
Das Problem hierbei ist natürlich, ich muss Spur unabhängig die Runden zählen über den Seitenschleifer.

Ich habe schon im Forum und im Web nachgeschaut, doch für mich als Carrera- Anfänger und Elektronik-Laie sind alle gefundenen Tipps und Beschreibungen leider böhmische Dörfer.
Ich wäre echt sehr dankbar über ein paar Tipps, wie ich so eine Spur unabhängige Rundenzählung möglichst unkompliziert realisieren könnte!

Viele Grüße
Ralf

holler
Licht Tüftler
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2007, 17:30
Kontaktdaten:

Re: Wie kann ich eine Spur unabhängige Rundenzählung realisieren ?

#2 Ungelesener Beitrag von holler »

Unter dem Suchbegriff Deadstrip findest du viele Infos dazu, oder mal hier lesen https://www.carrera-universal-forum.de ... php?t=5131
Gruß Holger

Benutzeravatar
husky
Site Admin
Beiträge: 2575
Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wie kann ich eine Spur unabhängige Rundenzählung realisieren ?

#3 Ungelesener Beitrag von husky »

Moin Ralf,

dafür gibt es bei der UNI 2 Möglichkeiten.
Die eine ist der von Holger beschriebene Deadstrip - hierbei wird der Seitenschleifer an einer kurzen Unterbrechung der Stromleiter in der Schiene detektiert.

Die 2. Möglichkeit ist eine Lichtschranke in der Schiene, die neben dem Slot in der Schiene positioniert wird und eine weiße Fläche am Chassis detektiert.
Diese Variante verwendet der Peck auf seinen Bahnen - die haben auch all einen Spurwechsel, womit eine Runde sich erst durch das befahren beider spuren ergibt.
Nachteil hier ist, man muß gg. den Klebestreifen regelmäßig umkleben...

Bei beiden Varianten ist ein wenig Elektronikbastelei erforderlich...
Ein gute Anleitung ist bei Carrera 4 Fun zu finden (Elektronik / ZeitMessung / Zeitmessung UNI132).

Für die Auswertung braucht man noch eine Software (Slotman oder Gahiracer) und einen PC mit Parralelport (das ist heute schon fast eine Raritärt...)

Hoffe das hilft dir erstmal weiter

Moin Moin
Erk

Moin Moin
Erk B-B B-B


Wenn's einfach wär, könnt's ja jeder!

Papa Ralf
Motor Verpoler
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 4. Dezember 2021, 13:50
Wohnort: 74632 Neuenstein

Re: Wie kann ich eine Spur unabhängige Rundenzählung realisieren ?

#4 Ungelesener Beitrag von Papa Ralf »

Hallo Holger und Erk,
Danke erstmal für für Tipps. Dann werde ich in diese Richtungen weiterrecherchieren. Würde mich bei Fragen einfach noch mal melden.
Euch eine Gute Zeit.
Viele Grüße
Ralf

Benutzeravatar
Servofrank
Motor Verpoler
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 19:46
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Wie kann ich eine Spur unabhängige Rundenzählung realisieren ?

#5 Ungelesener Beitrag von Servofrank »

... wenn du den originalen elektronischen Rundenzähler oder Racing Computer benutzt brauchst du nur den kleinen Schalter an der Seite der passenden Anschlußschiene entsprechend einstellen.
Da wird dann abwechselnd Die Linke und rechte Spur gezählt.

LG Frank

Benutzeravatar
UNIck132
Wiedereinsteiger
Beiträge: 10
Registriert: Montag 8. März 2021, 21:28
Kontaktdaten:

Re: Wie kann ich eine Spur unabhängige Rundenzählung realisieren ?

#6 Ungelesener Beitrag von UNIck132 »

Hallo Ralf
Schau mal Hier: https://www.youtube.com/watch?v=ebVVswkPOLg&t=52s
Hab damals schnell die Schaltung auf Papier gepinselt und hier im Forum gepostet
unter "Elektrische Weichen" der letzte Beitrag.
Nutze inzwischen Joe`s Light & Time zur Zeitnahme, ist aber das selbe Prinzip.
Nur der Deadstrip sollte ca 1cm länger sein.

MfG Nick

Papa Ralf
Motor Verpoler
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 4. Dezember 2021, 13:50
Wohnort: 74632 Neuenstein

Re: Wie kann ich eine Spur unabhängige Rundenzählung realisieren ?

#7 Ungelesener Beitrag von Papa Ralf »

Hallo Frank und Nick,
Vielen Dank für die Tipps von euch beiden.

Nick: Ich hab mir das Video angesehen und deine Beiträge mal überflogen. Das könnte die Lösung meines Problems sein - Klasse!. Allerdings verstehe ich von der ganzen Elektronik nur Bahnhof. Da muss ich mich definitiv erst mal reinfuchsen. Das wird seine Zeit brauchen.
Wenn ichs richtig verstanden habe, ist die elektrische Weiche noch mal eine separate Angelegenheit, die mit der spurungebundenen Rundenzählung nichts zu tun hat, richtig?
Ich will mich erstmal auf die Rundenzählung konzentrieren.
Dürfte ich dich noch weiter löchern wenn's Fragen gibt?
Viele Grüße
Ralf

Benutzeravatar
UNIck132
Wiedereinsteiger
Beiträge: 10
Registriert: Montag 8. März 2021, 21:28
Kontaktdaten:

Re: Wie kann ich eine Spur unabhängige Rundenzählung realisieren ?

#8 Ungelesener Beitrag von UNIck132 »

Hallo Ralf

Ja, die beiden haben nix miteinander zu tun, ich hatte nur das gleiche Problem mit der Zeitmessung, als die Weichen funktioniert haben.
Das mit dem Deadstrip ist für mich die beste Lösung, weil ich damit nicht meinen ganzen Fuhrpark ohne Klebstreifen benutzen kann.
Ist halt etwas fummeliger zu bauen als Lichtschranken.

Wegen löchern: kein Problem, schreib mir halt ne Nachricht.

MfG Nick

Benutzeravatar
citrus
Reifenschleifer
Beiträge: 167
Registriert: Sonntag 10. Mai 2015, 21:20
Wohnort: Rastatt

Re: Wie kann ich eine Spur unabhängige Rundenzählung realisieren ?

#9 Ungelesener Beitrag von citrus »

Hallo Ralf,
ich hab vor Jahren das gleiche Problem gehabt. Zuerst habe ich das mit einem Reedrelais gelöst, was aber immer wieder zu Fehlmessungen
geführt hat. Dann hab ich das Reedrelais durch einen Optokoppler ersetzt. Hab im Forum mal eine Vorstellung darüber gemacht.
Im Prinzip ist das so das ich die Schiene in den oberen Leitern unterbrochen habe. Dazu muss man die Schiene je zweimal unterbrechen (ca 4 cm auseinander)
Damit das Auto auf der unterbrochenen Stelle nicht stehen bleibt wird der Leiter mit einem in Reihe geschalteten Widerstand versorgt. Minus liegt direkt an.
Der Spannungsabfall am Z- Diode/Widerstand schaltet dann den Optokoppler, der wiederum kann dann direkt und Potentialfrei einen Eingang im PC schalten.
Mit Slotman kann man dann auch die Messungen machen.
Man braucht halt eine RSR Schnittstelle alter PC und ein Druckerkabel (vom Wertstoffhof)
Die Platine passt in eine Schiene rein so das man die ohne weiteres in die Strecke einbauen kann.
Ich hab sogar noch eine Platine rumliegen, ich das zuerst für alle Spuren gemacht habe, da brauche ich für jede Seite 4 Eingänge.
Später habe ich dann die Spuren zusammen genommen und so ist eine Platine übrig.

Wenn Du Interesse hast meld Dich einfach bei mir.
Hab das mit Bildern von Schiene und Platine im Forum mal beschrieben.
Gruß
Roland

Papa Ralf
Motor Verpoler
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 4. Dezember 2021, 13:50
Wohnort: 74632 Neuenstein

Re: Wie kann ich eine Spur unabhängige Rundenzählung realisieren ?

#10 Ungelesener Beitrag von Papa Ralf »

Hallo Roland,

Danke für deine Rückmeldung.
Einen PC wollte ich eigentlich nicht benutzen. Ich weiß, das ist mittlerweile gängige Praxis, aber bei meiner kleinen Bahn, mit der
Ich eh keine großartigen Rennen veranstalte, ist mir das zu viel Gedöns außen herum. Ich muss mich auch erst mal mit der ganzen Elektronik-Bastelei
auseinander setzen, das wird noch einige Zeit dauern.

Viele Grüße
Ralf

Antworten