Carrera-Universal-Forum

Alles rund um die Carrera Universal Bahn 1:32
Aktuelle Zeit: Samstag 21. September 2019, 15:00

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 519 »
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Turncastle Garage
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 2. November 2016, 23:05 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Beiträge: 1979
Wohnort: Berlin
Nachdem ich neulich ewig nach dem 300SL Thread suchen musste gibt's jetzt alles aus der TurnCastle Garage hier zu sehen :D

Aktuell bastel ich gerade parrallel zu einer abendlichen Online Schulung (gähn bo2 ) an einem Kenworth Racetruck ;)

Hier der derzeitige Werdegang:

So hab ich den auf dem diesjährigen RWE erstanden - ein auf den ersten Blick gut gemachter Servo Umbau mit ein paar Fehlteilen...
Dateianhang:
Kenworth01.jpg
Idee war eine neuer Racetruck, als erstmal anschleifen
Dateianhang:
Kenworth02.jpg
Grundieren
Dateianhang:
Kenworth03.jpg
Fahrerkabine in Weiß-Rot Lackieren, Rahmen Schwarz
Dateianhang:
Kenworth04.jpg
Chromteile ergänzen, neu gießen und richten
Dateianhang:
Kenworth05.jpg
Sieht ja schon gut aus...

Aber was ist mit der 3ten Achse :huh: :huh:
Dateianhang:
Kenworth06.jpg
Die steht hoch - und lässt sich nur mit Gewalt runter zwingen...
verformt damit aber das Chassis... nicht gut für einen Racetruck :huh: :huh:
Erste Idee das wenig professionell modifizierte schmale Chassis...
Dateianhang:
Kenworth07.jpg
Aber auch mit verschlossenen Öffnungen und sauber geschnittenen Cuts bleibt es bei der massiven Verspannung...
Hier mal mit "losen" hinteren Chassis Schrauben...
Dateianhang:
Kenworth08.jpg
Aber mal ehrlich - funktioniert das mit der geteilten Karosse überhaupt?
Oder hab ihr bei euren Renntrucks Fahrerkabine und Achsträger "fest" verbunden, also verklebt??

Sonst eine Idee???
Ein originales Kenworth Chassis oder die Repro Teile passen übrigens auch nicht - dafür ist die Position der hinteren Schraubzapfen falsch...

Und noch ne Frage (ich hab leider keinen "Originalen" Kenworth - was gehört denn da für ein Vorderachsträger rein?
Ein "langer" (z.B. BMW 3.0) scheint zu lang zu sein, die "kurzen" sind zu kurz... bleibt nur die (seltene? jedenfalls in meiner Werkstatt :D ) mittlere Version???

Danke für euren Input B-B B-B

Moin Moin
Erk B-B


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Turncastle Garage
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 2. November 2016, 23:19 
Offline
Bastelfreak
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. August 2008, 20:35
Beiträge: 1174
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Hallo Erk,
ich habe letztens auch erst einen Servo Truck umgebaut. Repro-Chassis mit den Aussparungen rechts und links passt bei mir ohne Probleme drunter. Die Schraubzapfen an dem hinteren Teil habe ich abgeschnitten und an der richtigen Stelle wieder eingeklebt. Vorderachsträger weiss ich jetzt nicht, welchen ich da verbaut habe, hat aber gepasst :D und das hintere Teil habe ich auch nicht mit der Karosse verklebt. Keine Ahnung was bei dir da schief gelaufen ist :huh:
Hier mal der Fred von meinem Truck:
-->KLICK<--

_________________
Gruß, Sascha

[ img ][ img ]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Turncastle Garage
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 3. November 2016, 22:54 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Beiträge: 1979
Wohnort: Berlin
Hi Sacha,

naja - ich vermute das das Problem schon eingebaut war...
Hab den ja schon mit einem UniChassis umgebaut bekommen...

Kann's gerade nicht verifizieren - glaub aber, das der vordere Schraubzapfen gar nicht versetzt wurde...
und bei den hinteren beiden - die passen definitiv nicht mit einem Original Chassis, und das "modifizierte" scheint krumm zu sein...

Frag mich halt gerade wie man den "WackelDackel"mit einer geteilten Karosse hinbekommt...

Deinen blauen Servo hatte ich gesehen - hab vor ein paar Jahren mal ein komplettes Kit - Truck rot & blau plus Bulli ausgeschlagen - und der Preis war echt top - könnte mir heute noch in den Hintern treten bo2 bo2 bo2

Naja - mal schauen - am Wochenende gehts weiter...

Moin Moin
Erk


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Turncastle Garage
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 4. November 2016, 01:31 
Offline
Servo Umbauer

Registriert: Montag 22. Dezember 2014, 17:56
Beiträge: 82
husky hat geschrieben:
Nachdem ich neulich ewig nach dem 300SL Thread suchen musste gibt's jetzt alles aus der TurnCastle Garage hier zu sehen :D

mir hat da bisher immer der klick oben rechts auf "eigene beiträge" geholfen.

_________________
Gruß, Unifan :shy:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Turncastle Garage
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 5. November 2016, 15:07 
Offline
Reifenschleifer

Registriert: Samstag 19. Januar 2008, 16:51
Beiträge: 223
Hallo Erk,
deine Jungs arbeiten ja mit Hochdruck am Fuhrpark. Ich habe auch einen umgebauten Servo, aber so richtig schnell ist der auch nicht, da muß ich auch noch mal bei oder bau gleich was neues. :D

Gruß Peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Turncastle Garage
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 7. November 2016, 11:59 
Offline
Scaleracer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 4. November 2007, 21:45
Beiträge: 1790
Wohnort: 35582 Wetzlar
Moinsen Erk,

baue dir den Achträger neu und passe ihn an dein Chassi an, habe ich bei meinem VW-Bus auch gemacht.
Wichtig ist dass die 2te Achse Spiel nach oben hat, aber nicht zuviel...

VG BMO Stefan :)

_________________
... der ewig bastelnde...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Turncastle Garage
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 7. November 2016, 23:39 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Beiträge: 1979
Wohnort: Berlin
Hi Stefan,
ja so ähnlich hab ich auch gedacht...

Aber am Wochenende hatten die Mechaniker ein wenig Frust und haben die Flex kreisen lassen :D :D
So kam es dann anders ... ;)
Gut - Chassis ist nicht mehr geteilt, aber wozu war das überhaupt gut...

Liegt jetzt auch dezent tiefer :D
und die Schleppachse liegt "sanft" auf - es müssen nur noch "vernünftige" Reifen aufgezogen werden
Dateianhang:
Kenworth09.jpg
Dateianhang:
Kenworth10.jpg
Liegt schön auf der Bahn - aber der Motor schwächelt ein wenig...
Die Jungs planen gerade den Tausch mit dem Motor aus dem SL Roadster :D :D

Moin Moin


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Turncastle Garage
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 30. Januar 2017, 22:58 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Beiträge: 1979
Wohnort: Berlin
Moin Moin,
da der Chef die letzten Wochen - nein eher Monate - mit einer anderen "Baustelle" beschäftigt war, hat da Team mal eben für etwas Licht im Diorama Bereich gesorgt.
Dateianhang:
DioramaLicht.jpg
Die "Lampen" sind LED Panele, die im Rahmen einer China-Bestellung für die "Baustelle" mit beschafft wurden.
Da die Panele insgesamt zu groß sind, wurden sie in Streifen geschnitten und wieder miteinander verdrahtet.
Klappt überraschend gut :D :D
Dateianhang:
DioramaLicht2.jpg
Jetzt muß noch die Garage versorgt werden - da siehts noch Dunkel aus :rolleyes:
Dann folgen die Gebäude auf der Strecke...

Moin Moin
Erk


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Turncastle Garage
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2017, 23:32 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Beiträge: 1979
Wohnort: Berlin
Das mit der dunklen Garage ging gar nicht :D

gerade mal ne freie Minute genutzt und das geändert B-B B-B
Dateianhang:
DioramaLicht3.jpg
Sieht doch schon gleich viel freundlicher aus :D

Moin Moin
Erk


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Turncastle Garage
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2017, 23:36 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Beiträge: 1979
Wohnort: Berlin
Ach ja, was ich eigentlich bauen wollte
Dateianhang:
Schalt1.jpg
zwei Netzteilregler als Bausatz - kam auch in der China Lieferung.
Eigentlich ja kein größeres Problem - nur die Bauanleitung ist komplett in chinesisch :huh: :huh:
Dateianhang:
Schalt2.jpg
naja - wenigstens der Schaltplan ist lesbar B-B B-B
Das wird was für nen freien Abend mit ein paar Bierchen :D

Moin Moin
Erk


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 519 »

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de