Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

Scratchbilding und basteln an allen Fahrzeugen, Technik, lackieren und Tuning.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
dudi
Chassiebauer
Beiträge: 593
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2005, 18:50

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#251 Ungelesener Beitrag von dudi »

Hallo ihr 3 D Drucker....

Das ist schon grosses Kino was ihr hier baut........oder druckt :exclamation: Wie stabil sind denn die Chassis gegenüber den originalen von Carrera??

Gruss

Walter
..ich trainiere täglich, seit meinem 6 Lebensjahr, mit CARRERA!

Benutzeravatar
husky
Site Admin
Beiträge: 2571
Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#252 Ungelesener Beitrag von husky »

Moin

@ Walter - also wenn der Druck "funktioniert" hat, dann ist das schon recht stabil.
Hängt aber auch stark vom Filament ab!
PLA ist recht fest und steif, PETG etwas flexibler...

@Christian - das ist bei mir noch nie passiert... Beim ersten sind mir sogar die Sechskant der Madenschrauben durchgedreht...
Hab mir jetzt extra Gewindeschneider besorgt...
Allerdings drucke ich Chassis inzwischen in PETG - gibt ein wenig mehr Flexibilität :D

Moin Moin
Erk B-B B-B


Wenn's einfach wär, könnt's ja jeder!

Benutzeravatar
schummelschumi
Licht Tüftler
Beiträge: 267
Registriert: Freitag 4. April 2008, 01:05
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#253 Ungelesener Beitrag von schummelschumi »

Hallo Walter.

Crashtests habe ich noch nicht gemacht ;)
Im Prinzip lässt sich ja vieles durch die Wandstärke einstellen. Ich bin mit dem letzten Entwurf für die Bodenplatte auf 2mm runtergegangen.
Wenn Du so ein Chassis mit den Händen gegeneinander verwindest, merkst Du schon, dass es einiges verträgt. Das PLA-Material hat eine gewisse Elastizität und ist nicht spröde.
Ich denke von der Stabilität tut sich das nicht viel mit dem Original.
Wie das in 40 Jahren aussieht musst Du dann meine Enkel fragen...

Wenn wir uns das nächste Mal sehen bring ich Euch zwei Chassis mit. Habt Ihr noch 320er Karossen im Zäpfle-Design?

Viele Grüße,
Christian

@Erk: Ich bohre die Löcher mit 1,5mm nach und schneide M2 Gewinde, allerdings mit einem eingängigen "Fertigschneider".
Schnell geradeaus kann jeder...

VG, Schummelschumi (Christian)

Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 563
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#254 Ungelesener Beitrag von slottolution »

schummelschumi hat geschrieben: Montag 17. Januar 2022, 18:15 So, der 20° Pollin-Anglewinder hatte seinen Shakedown.
Wahnsinn, der rockt... :$5
Bei 20 Volt gibt es ohne Blei schon fast Wheelies...
Eine eventuelle Rennserie würde ich daher auf 18V begrenzen. Manchmal ist weniger mehr. :angel:

Ein paar Dinge werde ich noch ändern bzw. verbessern, aber das Grundlayout funktioniert.

verdammt ist das Fahrzeug :cool: bzw. eigentlich :hot: :D . Hätte nicht gedacht, dass wirklich alles reinpasst. Wahnsinn
schummelschumi hat geschrieben: Montag 17. Januar 2022, 18:15
Druckst Du die Chassis in SLS? Beim Druck mit PLA-Filament stelle ich fest, dass die M2 Madenschrauben nicht gut im Gewinde halten.
Es haben sich schon welche losvibriert. Ich überlege daher die Löcher im Druck nur "anzusenken" und von Hand zu bohren. Oder es braucht eine Schraubensicherung.
Mit SLS hatte ich nie Probleme und davon habe ich wirklich richtig viele Chassis drucken lassen. Mit HP Multi Jet Fusion Drucke hatte ich bis jetzt auch einmal eine losvibrierte M2 Schraube. Da hab ich aber vielleicht das Gewinde zuvor überstrapaziert...weiss ich noch nicht. Ich werde es man mit etwas Alleskleber versuchen. Sekundenkleber erscheint mir aktuell noch zu heftig. Soll ja auch wieder lösbar sein :) .

Gruß Alex

Benutzeravatar
dudi
Chassiebauer
Beiträge: 593
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2005, 18:50

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#255 Ungelesener Beitrag von dudi »

Hallo Christian

Gerne nehmen wir die Chassis von Dir, unsere Zäpfle BMW sind die 3 l, aber ich hab noch eine Karosse vom 320er und Peter hat glaub ich auch noch eine.....findet also Verwendung :exclamation:

Gruss und vielen Dank...

Walter
..ich trainiere täglich, seit meinem 6 Lebensjahr, mit CARRERA!

Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 563
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#256 Ungelesener Beitrag von slottolution »

slottolution hat geschrieben: Mittwoch 5. Januar 2022, 10:01 Hallo und ein gutes neues Jahr an alle,

der Bühler passt tatsächlich als Angelwinder in den TS Motorpod :D

Bildschirmfoto.png

Hab den 13D Longcan Pod etwas "umgeschnipfelt"....geht eben schneller. Jetzt mal Probedruck machen.

Gruß Alex
Hi, ist schon eine Weile her, aber irgendwie komme ich nicht mehr zum Fahren. Zu viel anderes zu tun. Nebengewerbe als Konstrukteur nimmt gerade viel Freizeit ein.
Also, ich konnte keine schnellere Zeit hinlegen als mit Inliner Antrieb. Entweder ist der Inliner zu gut oder der Anglewinder zu schlecht, keine Ahnung. Fährt sich allerdings etwas angenehmer. Bisschen flüssiger…gefühlt.

Gruß Alex

Benutzeravatar
husky
Site Admin
Beiträge: 2571
Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#257 Ungelesener Beitrag von husky »

Hi Alex,

ja das kenn ich...
Hab leider auch noch einen "Neben"Beruf - naja, eigentlich eher meine Hauptbeschäftigung...

Wenn ich mir nicht mal ein paar Stunden UNI "Auszeit" nehme, komme ich auch zu nix...

Und wenn ich mal "frei" hab, hat die Familie auch noch Sehnsucht nach mir :D :D
Aktuell bereite ich gerade die Hochzeit meiner "großen" nächstes Wochenende vor :angel: :D :angel: Kinder wie die Zeit vergeht :D B-B

Moin Moin
Erk B-B B-B


Wenn's einfach wär, könnt's ja jeder!

Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 563
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#258 Ungelesener Beitrag von slottolution »

Hochzeitsvorbereitungen…du erinnerst mich an etwas. Meine Frau wollte nach Corona eine Hochzeitsfeier nachholen. Auf das Corona nie endet 😂.

Das Fahrzeug habe ich Leuten übergeben, die mehr fahren. Vielleicht wird das Fahrzeug noch schneller mit AW Antrieb.

Antworten