Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

Scratchbilding und basteln an allen Fahrzeugen, Technik, lackieren und Tuning.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 546
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#221 Ungelesener Beitrag von slottolution »

Hi Torsten, da ist der Motorhalter am Chassis, also kein Motorwackel. Du willst das Chassis für Slot.it Motorpod?

Gruß Alex

Benutzeravatar
bond
Chassiebauer
Beiträge: 543
Registriert: Montag 7. April 2008, 18:51
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#222 Ungelesener Beitrag von bond »

slottolution hat geschrieben: Donnerstag 11. November 2021, 13:27 Schon fertig. Kurz in der Mittagspause gemacht. Bestehendes Chassis (Carrera BMW 320 Turbo Flachbau) mit Thunderslot Ausschnitt um einen Carrera Universal Schwingarm (eigene Konstruktion) und Schleifer ergänzt.

Bildschirmfoto TS Chassis mit Schwingarm.png

Und so dann die Druckdatei. Mal sehen, ob das was wird oder ob ich hier zu viel reingepackt hab :) .
Bildschirmfoto TS Chassis mit Schwingarm DRUCKDATEI.png

Gruß Alex
Hi Alex,
für das obere brauch ich die Motorhalterung von SlotIt,(mit Wackel und 3mm Achse)
Das untere kann man ja noch nicht Kaufen, wäre aber mit Motorhalter und 3 mm Achsen.(ohne Wackel)
Gruß Torsten

Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 546
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#223 Ungelesener Beitrag von slottolution »

Jetzt habe ich es :)
Torsten, das Chassis mit TS Pod und neuartigem Schwingarmhalter ist nicht für den BMW 320 "Replika". Carrera hat vor wenigen Monaten einen neuen BMW 320 auf den Markt gebracht. BMW 320 Flachbau, hier der Link.
https://carrera-toys.com/de/product/200 ... tzer-no-56
Für diese Karosserie habe ich das Chassis konstruiert.

Aber du bringst mich auf eine Idee. Wenn das Schwingarmhalter Prinzip und der TS Pod richtig gut funktionieren, dann könnte man ja, das alles für den 320 Replika machen :cool: . Ich hab ja schon lange nichts mehr bei thingiverse hochgeladen. Könnte mir vorstellen, sowas wieder für jeden verfügbar zu machen um selbst zu drucken bzw. selbst beim Druckservice zu bestellen.

Gruß Alex

Benutzeravatar
husky
Site Admin
Beiträge: 2510
Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#224 Ungelesener Beitrag von husky »

Moin Alex,

bin erst jetzt mal dazu gekommen mir dein "Design" richtig anzuschauen :blush: zu viel um die Ohren...

Von der "Statik" her bin ich mir bei 4 Befestigungspunkten nicht so sicher, ob dieses Motorpod gut funktionieren kann - jedenfalls nicht, wenn man die Federung ausschaltet...
Bin gespann was du berichstest ;)

Die Federung wäre schon intersant, da man sich somit den Karosserie Wackel sparen kann - aber eigntlich wäre doch nur die "Roll" Achse dafür interessant - oder :huh: :huh:
Muss da glaub ich auch mal wieder was entwerfen :angel:

Das 320er Anglewider Chassis macht mir sehr viel Spaß! Vor allem die unterschiedlichen möglichen Übersetzung machen Spaß beim austesten!!

Bin gespannt wie es weitergeht ;)

Moin Moin
Erk B-B B-B


Wenn's einfach wär, könnt's ja jeder!

Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 546
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#225 Ungelesener Beitrag von slottolution »

Hi Erk,
husky hat geschrieben: Montag 22. November 2021, 20:29 Von der "Statik" her bin ich mir bei 4 Befestigungspunkten nicht so sicher, ob dieses Motorpod gut funktionieren kann - jedenfalls nicht, wenn man die Federung ausschaltet...
Bin gespann was du berichstest ;)
Da bin bzw. war ich bei dir, weshalb ich mich zuerst in Richtung NSR konzentriert hatte. Aber hier hat mich der Motorausschnitt ein wenig gestört beim konstruieren für den 3D-Druck. Und dann wurde ich von einem Freund zum Thunderslot fahren gezwungen :D . Nach kurzer Eingewöhnung war ich knapp an seinem Rekord, obwohl ich nur ca. einmal im Vierteiljahr bei ihm fahre. Die Thunderslots liegen mir irgendwie.

Dann habe ich mich mit der Technik ein wenig beschäftigt. Vorteile gegenüber NSR (3 Punkt) zu TS (5 Punkt):
Durch die zwei Schrauben hinter der Hinterachse, wird das Heck vom Chassis "gehalten". Dadurch kann man im Bereich Hinterachse dünnwandiger konstruieren und es entsteht mehr Platz für die Hinterachse bzw. Reifenbreite an der Hinterachse. Zusätzlich ist das konstruieren des Pod-Ausschnitt irgendwie einfacher.
husky hat geschrieben: Montag 22. November 2021, 20:29 Die Federung wäre schon intersant, da man sich somit den Karosserie Wackel sparen kann - aber eigntlich wäre doch nur die "Roll" Achse dafür interessant - oder :huh: :huh:
Muss da glaub ich auch mal wieder was entwerfen :angel:
Federn kann man bei TS ergänzen. Ich habe bis jetzt aber noch kein wesentlichen Vorteil erkannt gegenüber einfachem Motorpod-Wackel ohne Federn. Und da ich es mag, wenn etwas einfach ist, fahre ich ohne Federung. Karowackel würde ich nicht einsparen. Das bringt viel, wenn diese wackeln darf.
husky hat geschrieben: Montag 22. November 2021, 20:29 Das 320er Anglewider Chassis macht mir sehr viel Spaß! Vor allem die unterschiedlichen möglichen Übersetzung machen Spaß beim austesten!!
Danke für die Rückmeldung, Erk B-B

Gruß Alex

Benutzeravatar
schummelschumi
Licht Tüftler
Beiträge: 253
Registriert: Freitag 4. April 2008, 01:05
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#226 Ungelesener Beitrag von schummelschumi »

Danke Alex, Magic & Erk.

So, jetzt habt Ihr mich auch angefixt...
Ich hab mir einen Anycubic I3 Mega S in der Black Week bestellt.
Gestern aufgebaut und Probedruck, heute Slicer Software und ein erster Satz Motorhülsen für den Motraxx bzw. Pollin-Motor (Danke Erk für die Datei! :heart: )
Das BMW Anglewinder-Chassis habe ich auch im Blick, ich habe nämlich noch ca. 30-40 Repro Karossen rumliegen :rolleyes:
Muss mich nur wieder in CATIA einfummeln, da bin ich ein paar Jahre raus.
Wird schon... :$5
Schnell geradeaus kann jeder...

VG, Schummelschumi (Christian)

Benutzeravatar
1967er
Reifenschleifer
Beiträge: 181
Registriert: Samstag 28. November 2015, 12:13
Wohnort: 78652 Deisslingen-Lauffen
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#227 Ungelesener Beitrag von 1967er »

slottolution hat geschrieben: Freitag 12. November 2021, 11:56 Torsten, das Chassis ist für den Flachbau 320 von Carrera. Ist ganz neu erschienen von Carrera. Für den "alten" 320 habe ich die Druckdaten zum download bereitgestellt.
Die stl-Datei kannst auch einfach bei einem 3D-Druckservice hochladen und drucken lassen, zum Beispiel Meltwerk, 3Faktur oder shapeways.
Super Alex!
Grüße aus Süd-West
Jürgen

Antworten