Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

Scratchbilding und basteln an allen Fahrzeugen, Technik, lackieren und Tuning.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 527
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#201 Ungelesener Beitrag von slottolution »

Der hintere Halter ist nichtmal geclipst, der ist nur eingehakt. Damit der Karowackel funktioniert, wurde der Halter zweigeteilt. Die Halter, der in der Karosserie einhakt, kann mit der Inbusschraube M2x5 gelockert werden und der Halter wird von hinten gestützt, damit sich die Haken nicht aushaken aus der Karosserie.

Gruß Alex

Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 527
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#202 Ungelesener Beitrag von slottolution »

Es war mal wieder an der Zeit....Carrera Porsche 935/78 auf ein 3D Druck Chassis. Motormount slot.it.

Grob was alles verbaut werden soll. Schleifer wieder weiter nach vorne verlegt. Länge läuft....
20210322_205821.jpg
Schleifer gekürzt und die Lichthalter vom Carrera Chassis eingesteckt.
20210322_205915.jpg
Und schon fertig.
20210322_205948.jpg
Gruß Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
husky
Site Admin
Beiträge: 2484
Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#203 Ungelesener Beitrag von husky »

Moin Alex,

sehr schön! Ich mag diese 935 :D Meine Sideways Karosse liegt immer noch unberührt in Ecke :blush:

Mir gefällt deine gekürzte Schleifer Variante - hattest du die Einzelteile schon mal gezeigt?
Mich interessiert vor allem die Schraube ;)

Aber ist es nicht kontraproduktiv, wenn die H-Feder an der Vorderachse schleift - oder täuscht das Bild??

Moin Moin
Erk B-B B-B


Wenn's einfach wär, könnt's ja jeder!

Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 527
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#204 Ungelesener Beitrag von slottolution »

Hi Erk,

ja, ich bin in :heart: mit allen 935er...oder sogar allen 911er. Weiss man nicht genau.

Ich meine ich hätte mal ein Thema gestartet bzgl. Schleifer kürzen. Im Grunde Messingscheibe und Messingschraube M3x6, wie ich es früher in meinem Shop hatte. Die Idee entstand, als ich mich nach Jahren der Verweigerung, dann doch an die F1 Fahrzeuge getraut habe :) .

Das sind noch meine Restbestände, die mir für die nächsten Jahre ausreichen sollten. Falls hier aber nochmals Interesse aufkommt, kann ich nochmal welche drehen.
20210323_095033.jpg
Das ist die maximale Kürzung von oben. Wobei man hier auch nochmal 1 oder 2mm an der Schleiferhülse rausholen könnte, also von unten kürzen :D .
1.jpg
Dafür kürze ich die Metallhülse im Schleifer, brauchts nur bei maximaler Kürzung.
3.jpg
Schleif den Schwingarm runter
4.jpg
Und dann eben alles andere ebenfalls kürzen. Das schöne ist, eine Feder für oben und die Mittelfeder reichen dann für zwei Schleifer :D
5.jpg
Und einen schönen Nebeneffekt hat das Ganze auch. Die Stromübertragung ist um Welten besser als alles was ich sonst bis jetzt erlebt habe. Das war aber eigentlich nicht geplant.

Gruß Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
husky
Site Admin
Beiträge: 2484
Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#205 Ungelesener Beitrag von husky »

Moin Alex,

ja dachte ich auch... aber ich hab's nicht wiedergefunden :huh:

Super Idee mit der Senkschraube - die Schraube ist ja meistens iregndwie im Weg...
Und irgendwie hab ich immer das Gefühl, das die Schraube den größten Widerstand hat und am schnellsten korrodiert...

Den Rest mach ich beim Schleiferkürzen genauso :D
Wenn's ganz extrem sein muß, lass ich die obere Feder auch mal weg und biege die Schleiferlötöse zu einer Art Federscheibe...

Moin Moin
Erk B-B B-B


Wenn's einfach wär, könnt's ja jeder!

Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 527
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#206 Ungelesener Beitrag von slottolution »

Hi,

halbes Jahr kein neues Universal 132 Fahrzeug....wie die Zeit vergeht.

Der Carrera Capri RS3100 ist optisch einfach super passend zur Universal Bahn. Nur kam der nie in Frage, weil ich damals an der Bahn immer einen Bühler Motor verwenden musste bzw. sollte, um das Reglement einzuhalten. Dafür sind die Hinterräder vom Capri einfach zu klein.

Jetzt habe ich mich dazu entschieden, einfach mal was ganz Anderes zu machen. Das Chassis mit dem 13D Inliner Motorpod hat sich bereits auf der 2-Leiter Bahn bewiesen. Also habe ich im CAD Änderungen vorgenommen, dass ein Universal Schleifer dran passt :D .
Als Motor habe ich einen 13D Long Can Motor mir ausgesucht, der von den Daten ungefähr in der Region des goldenen Bühler liegt. In Zahlen, ca. 12000 1/min @12V. Mal sehen, wie der sich bei 15V und 0,5A (Strombegrenzung) verhält.

Getriebe ist ein Slotdevil Kronrad mit Sigma Ritzel. Achse 2,38mm, wie gesagt, habe alles von meinem 2-Leiter Chassis übernommen. Alufelgen (Flachfelgen) mit selbst gegossenen Felgeneinsätzen und Ortmann 11D Reifen. Die haben innen 14mm und aussen um 23mm...wobei die Angabe des Aussendurchmesser bei Ortmann eher schwer anzugeben ist. Also irgendwas zwischen 23 und 24mm :D . Ich habe zuletzt viele Reifen von anderen Herstellern verwendet und eigene Reifen gegossen. Da eiern die Ortmann ja ganz gewaltig im Vergleich :angel: .
Capri_1.jpg
Capri_2.jpg
Gruß Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
bond
Chassiebauer
Beiträge: 529
Registriert: Montag 7. April 2008, 18:51
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#207 Ungelesener Beitrag von bond »

Hi Alex,
das sieht ja richtig klasse aus,
was mir aufgefallen ist, stellst du die Federspannung mit den zwei Madenschrauben ein. :angel:
Was bringt der Wagen auf die Waage??
Gruß Torsten

Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 527
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#208 Ungelesener Beitrag von slottolution »

Danke Torsten,

das Fahrzeug ist mit 104,7g immer noch kein Leichtgewicht, dafür sehr robust. Carrera Karosserie eben :cool: .

Ja, der Schwingarm hat einen oberen Anschlag, den ich mit den Madenschrauben einstelle. Hat den Vorteil, dass man einen besseren Kontakt zwischen Schleifer und Schiene bzw. Leiter hat. Nach unten kann der Schwingarm ausfedern. Bei mir laufen die Fahrzeuge damit besser. Rutsche nicht so schnell aus dem Slot wie mit hart gespannter H-Feder und haben besseren Kontakt wie mir weicher H-Feder. Deshalb für mich die bessere Lösung.
Hatte ich per Zufall mal bei einem Porsche 935 festgestellt, bei dem der Schleifer an der Haube anstand. Der fuhr sehr gut, danach habe ich dies für meine Fahrzeuge übernommen, wenn ich es nicht gerade mal vergessen hab in der Konstruktion :angel:

Gruß Alex

andys Uni
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 4. November 2007, 11:25

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#209 Ungelesener Beitrag von andys Uni »

Hej Alex
Bittest Du die klein Teile , zb. Senkschrauben und U-Scheiben auch dann irgendwann im Shop an ?
Leider kann ich sie nirgends finden , weder bei Dir oder andere Anbieter....
Extra Anfertigen fände ich jetzt zu kostspielig, denke ich....
Aufjedenfall Tolle Geschichte Deine Umbauten , speziell die Schwingarme sind klasse umgesetzt!
Andy

Benutzeravatar
slottolution
Chassiebauer
Beiträge: 527
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 23:20
Wohnort: Rottenburg

Re: Fahrwerke, Fahrzeuge und Kleinteile aus dem Drucker

#210 Ungelesener Beitrag von slottolution »

Hallo und danke.

Ich hab seit einiger Zeit keinen eBay Shop mehr. Die Gebühren und die weiteren Randbedingungen von eBay waren bzw. sind meiner Meinung nach nicht angemessen.

Aber einfach mich anschreiben, ich habe noch welche bzw. kann nochmals welche produzieren, falls sehr viele benötigt werden. Entweder hier per Nachricht oder per Mail alexander.elsaesser@gmx.net

Gruß Alex

Antworten