Carrera-Universal-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 26. Juni 2019, 23:01

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 22:39 
Offline
Licht Tüftler

Registriert: Freitag 11. November 2016, 00:20
Beiträge: 396
Wohnort: Rottenburg
Hi, wie viel Wandstärke ist denn stirnseitig am Motor? Schaut etwas dick aus. Auf meinem defekten Rechner ist noch ein Entwurf eines Sandbuggys mit Bühler Sidewinder. Weiß aber nicht mehr die Achsbreite. Der Buggy war eine Übung, als ich mir Profilzug beigebracht hab....schöne Übung :D

Ergänzung, natürlich hab ich keine Sicherheitskopie :-/ ...sollte mal wieder Profilzug üben.

_________________
Ich bei shapeways
Ich bei trinckle
Ich bei thingiverse


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 10:42 
Offline
Licht Tüftler

Registriert: Freitag 11. November 2016, 00:20
Beiträge: 396
Wohnort: Rottenburg
Heute Morgen ist mir wieder ein weiteres Problem beim Sand Buggy eingefallen. Das Getriebe mit Universal-Standard-Reifen!
Aussendurchmesser Reifen ist ca. 22mm. Ein Sigma Stirnrad ...alles was mit Zahnräder zu tun hat, rede ich jetzt von Modul 0,5.... mit 41 Zähnen hat einen Aussendurchmesser 21,5mm -> grenzwertig, sollte aber gehen.
Der kleinste Achsabstand zwischen Achse und Motorwelle ist 14mm. Dies entspricht nach der Getriebeformel [Achsabstand=0,5*Zahnradmodul*Gesamtzähnezahl] einer Gesamtzähnezahl von 56 Zähnen, also mit Stirnrad 41 Zähnen hat das Motorritzel 15 Zähne. Übersetzung 2,73 :-/ . Das ist minimal länger als die Uni-Standard-Übersetzung 2,75. Sollte in Summe gehen...ist aber alles recht knapp, wenn ich nichts übersehen habe :huh: .

Alternative 1: Motor immer noch als Sidewinder und drehen, ähnlich wie bei alten Fleischmann Fahrzeugen. Dann ist ein deutlich kleinerer Achsabstand möglich. Evtl. kann man dann mit 40er oder 39er Stirnrädern vernünftige Übersetzungen realisieren. Aber der Schwerpunkt des Motors wandert eben 3mm weiter nach oben, nicht gut.

Alternative 2: Anglewinder, ähnlich dem blauen Rennchassis. Da ist dann wieder vieles möglich. Und bis 10° Schrägung sollten das die Sigma Zahnräderm mitmachen.

Gruß
Alex

_________________
Ich bei shapeways
Ich bei trinckle
Ich bei thingiverse


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 15:38 
Offline
Licht Tüftler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 11:49
Beiträge: 307
Wohnort: Westerwald
Hi, hi!

Das Problem mit dem Abstand des Motors zur Welle kam mir auch in den Sinn.
Die Übersetzung sollte ja so um die 3,0 liegen. Ich habe jetzt ein bisschen gesucht
und bin dabei auf diesen Kit von Slot.it gestoßen:
Dateianhang:
slot.it.SICH31D_b.jpg

Dateianhang:
slot.it.SICH31D_a.jpg


Der hat eine Übersetzung von 2,91 und sollte auf jeden Fall in ein Auto wie diesen
verbreiterten 320 passen. In die Standardkaro hätte ich den Riemenantrieb ja auch nicht
reinbekommen. Der hat - genau wie mein Differenzial-3er (viewtopic.php?f=5&t=8433#p56502) -
eine Spurweite von 71mm. Mit Ortmann C-Reifen gibt das innen 47mm. Das müsste klappen.

Grüßle Franjo


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 16:29 
Offline
Licht Tüftler

Registriert: Freitag 11. November 2016, 00:20
Beiträge: 396
Wohnort: Rottenburg
Hi, das ist das slot.it HRS-2. Dafür hab ich passende Karohalter und Schwingarmhalter. Passt locker unter die 320er Karosserie. Aber den Bühler bekommst hier nicht als Sidewinder rein. Nur die kleinen 13D Motoren. Oder 13D Long Can als Anglewinder.

Gruß Alex

Mal wieder eine Ergänzung: Dann hast im Grunde das gleiche Ergebnis wie das hier von mir :)
viewtopic.php?f=5&t=10005&start=110

_________________
Ich bei shapeways
Ich bei trinckle
Ich bei thingiverse


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 23:50 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Beiträge: 1962
Wohnort: Berlin
Hi Jungs,

ja das ist alles recht knapp....

Wandstärke war mal 4 mm - ist jetzt runter auf 2.5mm - wollte die Inbus Schrauben versenken, so werden es dann wohl doch wieder Senkschrauben...

Zahnräder - ich war eher bei Modul 1, mit 19 / 7 Zähnen - ist aber immer noch knapp mit dem Reifen...
Kenn ich von meinen Fleischmännern...

Motor muß aber tatsächlich leicht schräg montiert werden ~57°... Könnte aber auch schon wieder eng werden mit dem Kontakt zur Schiene...

So wie die Skizze jetzt aussieht haben die 14mm ALU's eine Spurbreite von 70mm - passt dann also - theoretisch...

Dateianhang:
ChassisSidewinder v3.png
Dateianhang:
ChassisSidewinder v3-1.png


Ich probier aber noch mal den X-Slot 10S Race der ist deutlich kleiner und dreht 25kRPM...

Moin Moin
Erk B-B B-B


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 01:46 
Offline
Licht Tüftler

Registriert: Freitag 11. November 2016, 00:20
Beiträge: 396
Wohnort: Rottenburg
#gefällt mir
:cool:

_________________
Ich bei shapeways
Ich bei trinckle
Ich bei thingiverse


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 16:13 
Offline
Licht Tüftler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 11:49
Beiträge: 307
Wohnort: Westerwald
So, und ich kann jetzt auch was zur Fahrbarkeit des Dreiers sagen. Habe ihn gestern ausgiebig getestet:
Dateianhang:
006a.jpg

Fährt traumhaft. Ganz nah am Bahnrekord. Fast auf lexanbreit Niveau ohne großes Feintuning und
verursacht bei den Gegnern in der Resin-Klasse 'Ichbeißindietischplattegesichter'. Geradeaus merkt
man allerdings etwas den Verlust an Leistung durch den Riemen. Deshalb werde ich die Geschichte
mit dem Direktantrieb weiter verfolgen. Eventuell hole ich mir so einen Slot.it Kit und adaptiere den
in die Fruit-of-the-Loom Karo. Wenn er eingepasst ist, kann ich die Bemaßung direkt vom Objekt
abnehmen und man könnte es dann drucken.

Grüßle Franjo


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 15. Januar 2019, 13:40 
Offline
Licht Tüftler

Registriert: Freitag 11. November 2016, 00:20
Beiträge: 396
Wohnort: Rottenburg
Hi, ich hab mal die Idee mit den Sigma-Zahnräder gezeichnet. Die Zahnräder deuten nur den Teilkreisdurchmesser an. Das tatsächliche Zahnrad ist 0,5mm größer im Radius. Das mit der Übersetzung 41/15=2,73 passt nicht. Zahnrad ist mit 21,5mm zu groß. Rad hat ja nur 22mm. Also hab ich mit Übersetzung 40/16=2,5 gezeichnet. Das könnte schon funktionieren, wenn ich die Maße vom Bühler richtig im Kopf habe. Sorry, hab gerade kein Bühler hier. Räder noch zwei Millimeter weiter raus, dann sollte es passen. Komm dann mit 12mm breiten Reifen auf eine Achsbreite von 68mm. Die Reifen würden dann eben etwas über die Karosserie ragen, wenn ich das Maß des 320er mit ca. 65mm richtig in Erinnerung habe.

Gruß Alex


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich bei shapeways
Ich bei trinckle
Ich bei thingiverse


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 15. Januar 2019, 17:28 
Offline
Licht Tüftler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 11:49
Beiträge: 307
Wohnort: Westerwald
Hi,hi!

Also in meine 3er würde das passen, Alex. Die sind alle 71mm breit und haben 12mm Reifen drauf. Was spricht denn gegen die Slot.it Übersetzung von 11/32? Ist der Bühler breiter als der SIMX16?

Grüßle Franjo


Nach oben
   
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 15. Januar 2019, 21:11 
Offline
Licht Tüftler

Registriert: Freitag 11. November 2016, 00:20
Beiträge: 396
Wohnort: Rottenburg
Hi, ja der slot.it Motor ist ein 13D Motor. Der ist deutlich kleiner als ein Bühler, Baugröße 18D. Manch ein 1/24er Modell macht beim 18D Motor mal Probleme, wenn dieser als Sidewinder betrieben werden soll.
Das slot.it Getriebe ist eben auf 2,38mm Achsen ausgelegt. Die Zahnräder sind im Durchmesser deutlich kleiner als z.B. Sigma. Alle Modul 0,5. Bei Sigma bekommst fast jede Zähnezahl, bei slot.it hörts bei ca. 36 auf. Also mit Bühler unbrauchbar.

Gruß Alex

_________________
Ich bei shapeways
Ich bei trinckle
Ich bei thingiverse


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de