Carrera-Universal-Forum

Alles rund um die Carrera Universal Bahn 1:32
Aktuelle Zeit: Samstag 21. September 2019, 14:55

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 935 liquid molly
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 14:37 
Offline
Reifenschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 07:27
Beiträge: 170
Wohnort: wunsiedel
Grüsst euch

So ist schon lange nicht mehr passiert aber das abzocken gibt es leider doch noch

Habe nen 935 liquid molly auf kleinanzeiger gekauft

Als funktionstüchtig

Leider läuft das auto sofort los wenn man es einschaltet

Zugleich lenkt er nach links

Mit den einstellern schieberegler an der Fernbedienung kann ich dies zwar leicht verändern aber nicht so richtig

Kann mir da helfen bzw kann man im auto direkt die motoren einstellen.

Damit er geradeaus fährt bzw nicht sofort gas gibt wenn man ihn einschaltet

.gruss joachim

Ein verarschter kleinanzeiger käufer

_________________
Gruss joachim
Sammelbeginn
11/2014


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: 935 liquid molly
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Januar 2017, 07:11 
Offline
Reifenschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 07:27
Beiträge: 170
Wohnort: wunsiedel
Werde mir heute mal ne antenne in der arbeit bauen

Und dann noch mal testen

Erst sender dann auto einschalten

Info sus anderen therad

_________________
Gruss joachim
Sammelbeginn
11/2014


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: 935 liquid molly
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Januar 2017, 16:04 
Offline
Reifenschleifer

Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 19:47
Beiträge: 199
Hallo jokokika,

ich denke nicht das Du abgezockt wurdest.

Du hast sicherlich ein Carrera RC Car ergattert in 1:12? Die RC - Fernbedienungen in den 80ern waren eigentlich "grottig" und ich denke das dein Sendersignal von einer Störquelle überlagert wird. Evtl. Testest Du nochmal an einem anderen Ort.

Ansonsten würde ich versuchen die RC-Einheit auszutauschen auf ein Aktuelles Funksystem.

VG

Jason


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: 935 liquid molly
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 06:01 
Offline
Reifenschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 07:27
Beiträge: 170
Wohnort: wunsiedel
Mit antenne geht er

Allerdings mit fast immer dauergas

Schieberegler reicht nicht aus zu einstellen


Und er lenkt immer nach links

Schiebe regler reicht hier auch nicht aus

Wurde nicht abgezockt
Verkäufer würde den wagen zurück nehmen


Kann man das noch irgendwie einstellen
Gas und lenkung im auto

_________________
Gruss joachim
Sammelbeginn
11/2014


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: 935 liquid molly
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 12:49 
Offline
Scaleracer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 4. November 2007, 21:45
Beiträge: 1790
Wohnort: 35582 Wetzlar
Versuche doch mal in deiner Nähe einen RC-Club zu finden,
die Jungs kennen sich da bestimmt aus um deinen Flitzer auf die Straße zu bringen.

VG BMO Stefan :)

_________________
... der ewig bastelnde...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: 935 liquid molly
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 14. Januar 2017, 00:47 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Beiträge: 1979
Wohnort: Berlin
Hi Joachim,

kenn mich bei den Structo's jetzt nicht wirklich aus, aber hab "damals" ferngesteuerte Schiffe gebaut.
Diese Fernsteuerungen von damals waren schon recht abenteuerlich - zumindest wenn sie nicht für den Flugbetrieb vorgesehen waren...
und ohne vernünftiger Antenne ging da gar nix - teilweise indoor auch gar nichts...
Erinnere mich noch, das Funktests in der Badewanne immer eine Katastrophe waren - das Badezimmer hat immer eigenartige Funkeffekte erzeugt... :huh: :huh:

Bei der Lenkung sollte eigentlich auch am Fahrzeug irgendwo etwas zu "justieren" sein - Spurstange oder so...
Aber wenn auch der "Fahrtregler" "einseitig" hängt, könnte es auch an einer Grundverschiebung der Widerstände im Sender liegen - bzw die Taktung stimmt nicht mehr... Kann man alles testen und auch wieder einstellen...
Es gibt beim großen C Servo tester - die müssten auch bei den Structo's gehen.
Dann kannst du ausschließen das es am Empfangsteil liegt.
Beim Sender ist es etwas komplizierter und man benötigt ein Oszilloskop.

Oder einfach wie Jason schon vorgeschlagen hat eine neue Anlage kaufen und umbauen - wenn du denn wirklich damit fahren möchtest...

Moin Moin
Erk


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: 935 liquid molly
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2017, 06:29 
Offline
Reifenschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 07:27
Beiträge: 170
Wohnort: wunsiedel
Ging an den verkäufer zurück und ich bekam geld wieder

Wäre mir zuviel action gewesen und ich hätte mich mit grossen
Ersatzteilen auch noch eindecken müssen.

Reicht schon das 1:32 ersatzteillager

Danke für alle infos

_________________
Gruss joachim
Sammelbeginn
11/2014


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de