Porsche 936 Jägermeister

alles was mit Sammeln und seltenem zu tun hat..
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bond
Chassiebauer
Beiträge: 543
Registriert: Montag 7. April 2008, 18:51
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Porsche 936 Jägermeister

#1 Ungelesener Beitrag von bond »

Hallo zusammen,
da diese Jahr ja leider keine Börse ist und mir noch so ein zwei Wägelchen fehlen..... :angel:
habe ich in der bucht seit langen mal wieder einen Wagen erstanden.
Der Porsche Jägermeister 936 stand gut dar und der Preis war auch noch im Ramen. :rolleyes:
Eine Besonderheit ist mir nur aufgefallen, der Wagen hat an der Hinterachse den automatischen " Rückfahrstift ",
nur macht der bei so einem Fahrzeug überhaupt sin? Ich müsste doch plus/minus umschalten um rückwärts zu fahren.
Also müsste ich ja spurgebunden fahren, ohne Weichen/Wechsler, die Stromschienen umbauen usw.
Ein rückwärts Rennen hätte natürlich was. :D B-B
Gruß Torsten
Porsche 936 Jäger (1).jpg
Porsche 936 Jäger (6).jpg
Porsche 936 Jäger (12).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Servofrank
Motor Verpoler
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 19:46
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Porsche 936 Jägermeister

#2 Ungelesener Beitrag von Servofrank »

Hallo, der ist für die Boxeneinfahrt. An der Schiene ist ein roter Kasten mit 2 Schaltern und einer Stromeinspeisung. Du fährst mit dem Drücker in die Box. Die Ausfahrt erfolgt dann mit dem Schalter. Der aktiviert den "verpolten" Stromfluss und das Auto fährt zurück.
Dafür brauchst du den Stift an der Hinterachse. Sonst dreht er sich wie bei der Razzia Grundpackung.

Vorwärts geht es dann wieder mit dem Drücker.

Benutzeravatar
husky
Site Admin
Beiträge: 2510
Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Porsche 936 Jägermeister

#3 Ungelesener Beitrag von husky »

Jepp, so war das damals gedacht ;)

Dafür gibt es in der Schiene der Box auch extra eine Asusparung, damit der Stift auch den Slot trifft - wenn nicht, bockt der Stift das Fahrzeug auf :D

Ausfahren aus der Box klappte übrigens auch bei geschlossenen Tor - sah immer cool aus - war aber nicht gut für die Stifte am Tor :sleepy:

Im übrigen solltest du den Stift entfernen, wenn du mit dem Fahrzeug fahren möchtest - der "klemmt" schon recht ordentlich auf dem Ritzel - und muß das auch, sonst funktioniert das mit dem runterklappen nicht mehr sauber...

Am Ende ein nettes Gimmick :D

Ein schönes Fahrzeug hast du da gefunden!! Sieht auch noch nicht einmal arg krumm aus...

Moin Moin
Erk B-B B-B


Wenn's einfach wär, könnt's ja jeder!

Benutzeravatar
bond
Chassiebauer
Beiträge: 543
Registriert: Montag 7. April 2008, 18:51
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Porsche 936 Jägermeister

#4 Ungelesener Beitrag von bond »

@frank, das mit der Box hatte ich gesehen, habe auch zwei Abzweigfahrbahnstücke für eine Boxengasse,
das man damit umschaltet hatte ich nicht auf dem Schirm. B-B

@Erk, die Boxschiene hab ich gerade auch noch gefunden, lag mal irgendwo dabei.
Jetzt weiß ich wofür dat loch ist. B-B
Der Porsche sah auf den Bildern so gut aus das ich nicht widerstehen konnte. :angel:
Vitrinen Autos kaufe ich nur wenn ich sie auch in der Hand halten kann,
Börse oder Laden. Bin auch schon zu oft über den Tisch gezogen worden. :s
Gruß Torsten
Boxengasse 011.jpg
Boxschiene.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten